Anmeldung

Anmelden

captcha 

Harmonika

Liedtext

Musizieren gehn
Musik + Text: Martin Brugger
Verlag: Zillertal Verlag

Strophe 1:
Wenn i zum tanzen geh,
tuat mia kua Fuaß ned weh,
doch wenn i dann zur Arbeit muaß,
is aus mit meinem Fuaß.

Strophe 2:
Wenn i zum tanzen geh,
tuat mia kua Fuaß ned weh,
oba jo i sog es voller Schneid,
gestern und a heit.

Refrain:
Musizieren geh'n, ist so wunder-, wunder-, wunder-, wunderschön.
Musizieren geh'n, wers probiert der kanns verstehn.

Musizieren geh'n, ist so wunder-, wunder-, wunder-, wunderschön.
Musizieren geh'n, wers probiert der kanns verstehn.


Lesezeichen

« Lebwohl, lebe wohl C'est la vie Track Musikanten spielts an Landler »